top of page
POHLHAMMER DEZEMBER 2020_15_edited_edited.png

 

 

 

"Wir sind durch unsere steinzeitlichen Emotionen, unsere mittelalterlichen Institutionen und unsere Gott ähnlichen Technologien ins 21. Jahrhundert gestolpert!" (von Edward Wilson, Evolutionsbiologe Harvard University)

 

 

 

 

"Weil wir eben nicht in der Lage sind, diese Diskrepanz zwischen technologischen Anforderungen und unseren Hirnkapazitäten aufzulösen, braucht es neurowissenschaftliche Werkzeuge, um ein besseres Auskommen, eine sogenannte "kortikolare Entlastung" zu erreichen! (Bernhard Pohlhammer)

 



NeuroEmployerBranding und NeuroMarketing der fundierten Art!
Weltweite Unternehmensberatungsexpertise seit über 30 Jahren.



- alle Unternehmensdimensionen
- viele Branchen
- unschlagbares Expertennetzwerk

Meinungen zu Bernhard Pohlhammer:

 

Willard Mitt Romney, founder Bain Capital and former US Senator:

"Bernhard is Keyplayer to establish a new sight on Neuromarketing, Neuroemployerbranding, ... !

Definitly our brain is the key to success and he knows how to adress it."

Antonio Damasio, bekanntester Neurowissenschaftler:

“Wir sind keine denkenden Maschinen, die fühlen, sondern fühlende Maschinen, die denken.”

Rajat Gupta, former CEO of McKinsey & Company:


"I’ve always been impressed by Bernhard Pohlhammers ability to handle customers, projects, employees and even colleagues at the highest level. He is one of our best consultants!"

Dr. Peter Hartz, ehem. Vorstand von VW:

" Bernhard Pohlhammer war an der Entwicklung von Employer Branding beteiligt und als Jemand, der sowohl im HR als auch im Marketing mehr als 25 Jahre weltweite Erfahrung mitbringt, kann man auf ihn bauen!"

 

 

Was hat es mit fluxuscon auf sich?

fluxuscon konzentriert sich auf zwei selbst entwickelte neuronale Ansätze:

NeuroEmployerBranding und NeuroMarketing, um Menschen und deren Entscheidungsorgan, das Gehirn, besser ansprechen zu können.

Mit diesen beiden Neuroansätzen steigen die Chancen auf positive Wahrnehmung:

Ihrer Marke, Ihrer Arbeitgebermarke, Ihrer Produkte und Dienstleistungen, Ihrer aktuellen MitarbeierInnen und Ihrer künftigen MitarbeiterInnen.

Aufgrund der Neuheit dieser Ansätze, benötigen Sie ein geringeres Budget, um neuronal positiv wahrgenommen zu werden, da der Mitbewerb eventuell noch nicht so weit ist und auch noch keine neuronal wirksame Marke aufgebaut hat!

Marken schaffen Lernerfahrungen, die geringeren Aufwand für Entscheidungen bedeuten. Daher greifen wir eher zu uns bekannteren Marken! Ob als Produktmarke, oder Arbeitgebermarke, ... Markenbildung sollte Ihr Ziel sein, um bei all der Reizüberflutung wahrgenommen zu werden.

Seriöse Hirnforschung und mehr als 30 Jahre weltweite Management- und Beratungserfahrung von Bernhard Pohlhammer.

fluxuscon.com als Wortmarke:

Con, steht für Consulting.

Die Extension .com, muss nicht immer als Commercial interpretiert werden, da sie auch Communication bedeuten kann und hier genau so verstanden wird.

Der lateinische Begriff für fluxus bedeutet Fluß, fließen, ... und dies stellt für B. Pohlhammer die permanente Veränderung dar, die Menschen anstoßen und erleben. Genau in diesem "fließenden Umfeld", findet seine Tätigkeit als Unternehmensberater statt.

fluxus ist eine Kunstrichtung der 1960 iger Jahre, in der die künstlerische Idee im Vordergrund steht. Yoko Ono, John Cage, Joseph Beuys und viele mehr, werden dieser Kunstrichtung teilweise zugeordnet.

Bernhard Pohlhammer ist mit Kunst aufgewachsen und war als Avantgardegalerist aktiver Teil der Kunst.

Noch dazu ist für ihn als Berater die Idee, der Ursprung jedes beratenden Handelns. So kam er auch zu seinen neuronalen Ansätzen! Als wissenschaftlicher Partner fungiert seither der Neurowissenschaftliche Forschungskreis Berlin-Brandenburg.

bottom of page